Ältere Menschen im Blick behalten - Wege zu einer altengerechten Stadt.
Vortrag auf der Tagung "Alternde Kommunen als Chance!? Ressourcen einer sozialraumbezogenen Gesundheits- und Bewegungsförderung bei älteren Menschen."
Termin und Ort: Do, 16. September 2010 in Eberswalde
Veranstalter: Zentrum für Bewegungsförderung Brandenburg, Potsdam.

Die deutsche Gartenstadtbewegung Anspruch und Wirklichkeit
Vortrag im Bürgerhaus der Gartenstadt Mannheim am
Freitag, 18. September 2009 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Gartenstadt, Moderation: Baubürgermeister Lothar Quast.

Quo vadis Demographiepolitik?
4. Demographie-Kongress am 1. bis 2. September 2009 im dbb-Berlin-Forum, Moderation des Fachforums XIII: "Altengerechte Stadtentwicklung". Veranstalter: Behörden-Spiegel.
 mehr Informationen

Die barrierefreie Stadt
Vortrag im Rahmen des Lehrgangs "Barrierefreies Planen und Bauen" der Architektenkammer Sachsen. Ort: Haus der Architekten, Dresden, am 10.09.2008.

Auswirkungen des Demographischen Wandels auf die Denkmallandschaft
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung:"Besondere Aspekte in der Baudenkmalpflege", Wochenkurs des Ergänzungsstudiums "Denkmalpflege und Bestandsentwicklung", Veranstalter:
TU Dresden und Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Dresden am 17. April 2008.

Barrierefreie Umgestaltung des Wohnungsbestandes
Vortrag im Rahmen des 2. Demographie-Kongresses „Best Age: Den Wandel gestalten“. Eine Veranstaltung des Behörden Spiegels, 28. bis 29. August 2007 in Berlin.

Strategien für eine alternde Stadtgesellschaft - Neue Wohnformen für die Generation 60 PLUS
Vortrag am 22. Mai 07 im Rahmen der Tagung "Demographie und Planung". Veranstalter: Institut für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, Berlin, 21. bis 23. Mai 2007 in Berlin.

Gibt es die altengerechte Stadtentwicklung?
Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung "Altern, Stadtentwicklung und Umwelt" der Arbeitsgruppe AG LeoTech Alter. Veranstalter: acatech-Akademie, München/Berlin und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Halle. Vom 25. bis 27. Januar 2007 in Wien.

Ein Informationssystem für barrierefreie Mobilität
Vortrag auf der internationalen Konferenz "Informationstechnologien im Dienste von Behinderten" am 17.11.2006 in Gorzow, Polen.
Veranstalter: Fachhochschule für Informatik in Gorzow, Polen und Fachhochschule Lausitz, Senftenberg.

Von der barrierefreien Stadt zur altengerechten Stadt
Vortrag im Rahmen des Seminars "Den demographischen Wandel gestalten!". Veranstalter: vhw-Bundesverband für Wohneigentum und Stadtentwicklung e.V., Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart, 09.05.2006, Münster, 26.09.2006 und Leipzig, 16.11.2006.

Die barrierefreie Stadt
Vortrag im Rahmen des Lehrgangs: Barrierefreies Planen und Bauen, 09.12.2005, Architektenkammer Sachsen, Dresden.

Ein Informationssystem für barrierefreie Mobilität
4. Workshop "Leben, Studieren und Arbeiten mit Sinnes-
behinderungen – Anforderungen an neue Technologien".
Veranstalter: Fachhochschule Lausitz, Blinden – und Sehbehindertenverband Brandenburg, BTU Cottbus,
04. November 2004, BTU Cottbus.

Halle-Neustadt. Die sozialistische Modellstadt einst und heute Internationales Kolloquium "Denkmale in der Stadt – die Stadt als Denkmal" zum Start des Masterstudiengangs "Denkmalpflege und Stadtentwicklung" vom 24. bis 26.06.2004, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege, TU Dresden.

Gegliedert und aufgelockert
Vortragsreihe "Tradition und Moderne in der Stuttgarter Architekturgeschichte", Architektenkammer Baden-Württemberg, 07.05.2003, Forum Haus der Architekten; Stuttgart.

Berlin Alexanderplatz
Universität Stuttgart 30.01.2003

Städtebauliche und architektonische Leitbilder im
DDR-Nachkriegswohnungsbau: Beispiel Halle-Neustadt

8. Werkstattgespräch des IRS / Erkner, 24.01.2003.

Wohnbau zwischen Kontinuität und Umbruch
TU Braunschweig, 22.05.2000 .

Entwicklungstendenzen im deutschen Wohnungsbau seit 1945
Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Stadt im Fluss": 50 Jahre Stadtentwicklung in Esslingen, 22.10.1999.

Fordistischer Städtebau
FH Würzburg, 06.11.1997.

Wohnungsbau und Heimstättenbewegung im Nationalsozialismus
TU Braunschweig, 25.06.1996.

Vom Montagehaus zur Wohnscheibe
TU Braunschweig, 20.06.1995.

Zwischen Heimstätte und Montagehaus
HTWK Leipzig, 17.05.1995.

Fordistischer Wohnungsbau
Antrittsvorlesung an der Universität Stuttgart, 07.02.1995.

Entwicklungstendenzen im deutschen Wohnungsbau 1918 bis heute
Universität Darmstadt, 14.12.1995.

Wohnungsbau der 50er Jahre in Westdeutschland
Wichtige Kennzeichen und Traditionslinien – Bewertung aus heutiger Sicht, Habilitationsvortrag, Universität Stuttgart, 19.05.1993.